In enger Verbundenheit

Am vergangenen Freitag ist im Rahmen einer Einsatzfahrt der Berufsfeuerwehr Hagen ein Kamerad verunfallt. Vorgestern nun ist er seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

In der kommenden Woche werden die Feuerwehrfahrzeuge in NRW mit Trauerbeflorung fahren.

Wir wünschen der Familie, allen Angehörigen und Freunden des Verstorbenen und den Kolleginnen und Kollegen der Berufsfeuerwehr Hagen in diesen Tagen viel Kraft. Unser herzliches Beileid!