Die Jugendfeuerwehr



Was ist und macht die Jugendfeuerwehr Hersel ?


Wir sind die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Hersel, in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bornheim, kurz Jugendfeuerwehr Hersel. Die Abkürzung lautet JF Hersel. Das Gründungsdatum ist der 01. September 1976. In 2016 bestehen wir schon 40 Jahre.  


Die JF Hersel ist die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hersel. Sie dient der Betreuung von Jugendlichen, indem neben jugendpflegerischen Maßnahmen feuerwehrtechnisches Grundwissen vermittelt wird. Der Anteil der Arbeit Feuerwehrtechnik und allgemeine Jugendarbeit liegt bei 50:50. Auch finden tolle und außergewöhnliche Besichtigungen und Fahrten sowie interessante andere Ausbildungsbereiche Platz in unserem Dienstplan. Aus der JF Hersel kann Nachwuchs in die FF Hersel übernommen werden.


Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der JF Hersel ist laut Laufbahnverordnung NW die Vollendung des zehnten Lebensjahres, allerdings darf das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Die Eltern müssen ihren Wohnsitz in Hersel, Üdorf oder Widdig haben.


Für die Mitgliedschaft in der JF Hersel wird der von der Mitgliederversammlung des Fördervereins LG Hersel festgesetzte Jahresbeitrag derzeit 10 € (Stand 2009) erhoben. Hinzu kommen evtl. Beiträge zu Zeltlager oder Fahrten die aber im sehr überschaubaren Rahmen liegen  und frühzeitig mit den Eltern z.B. auf dem jährlich stattfindenden Elternabend abgesprochen werden


Die Mitglieder der JF Hersel wählen aus ihrer Mitte einen Jugendfeuerwehrausschuss. Dieser wird auf zwei Jahre gewählt. Er besteht aus dem Jugendgruppensprecher, dessen Stellvertreter und dem Materialwart.

Der Jugendgruppensprecher ist zugleich (Leiter) der Jugendfeuerwehr.


Die Gruppentreffen der JF Hersel finden regelmäßig jeden Dienstag im Feuerwehrgerätehaus der FF Hersel statt. Derzeit treffen wir uns immer um 17:30 Uhr. Näheres wird durch einen Dienstplan, den jedes Mitglied zu Beginn des Jahres erhält, geregelt. Der Dienstplan wird von den Jugendfeuerwehrwarten in Verbindung mit dem Jugendgruppensprecher aufgestellt. Zur Information der Eltern wird jedes Jahr ein Elternabend durchgeführt.


Den Mitgliedern der JF Hersel wird für die feuerwehrtechnische Ausbildung Dienstkleidung nach der UVV zur Verfügung gestellt. Die Dienstkleidung ist im Feuerwehrgerätehaus aufzubewahren und nur zum Waschen und Pflegen mit nach Hause zu nehmen.


Die Ausbildung macht derzeit der Jugendfeuerwehrwart Achim Busch 46, verheiratet, 2 Kinder,

seit 34 Jahren in der Feuerwehr und seit 28 Jahren Jugendfeuerwehrwart und sein Stellvertreter

Dominic Heinen 30, ledig, seit 20 Jahren in der FF und seit 2 Jahren als stv. Jugendfeuerwehrwart tätig


Wir freuen uns auf neue Mitglieder  

Das Herseler Jugendfeuerwehrwarteteam